Stichwort: Skizze

15. Februar 2016

(Frühjahrs-) Müdigkeit – Fuck Yeah!

illustrie_FuckYeah2016
Dieser Comic (hier fertig & in Farbe + Interview) entstand Ende letzten Jahres und war eigentlich ein Überarbeitungscomic. Zufällig ereignete sich ungefähr zum selben Zeitpunkt die Deadline für Schloggers aktuellen FUCK YEAH-Kalender, bei dem wir ja immer so gern mitmachen. Daher bekam der Comic eine andere Überschrift, denn unser Kalenderblatt fiel in die 7. Woche – also finstersten Februar, bzw. genau jetzt und passt somit ganz hervorragend zur Jahreszeit. Das aufgezeichnete Telefonat hat sich allerdings tatsächlich so ereignet – wenn auch eben nicht aus Frühjahrs- sondern aus Überarbeitungsmüdigkeit. Soviel zur künstlerischen Frei- und Genauigkeit. Erschreckender Weise holt uns nun aber die Realität wieder ein, denn gerade stehen wir mal wieder am Rande der Überarbeitung. (Oder ist das nun doch Frühjahrsmüdigkeit – und was für einen Sinn macht es eigentlich, das zu unterscheiden?!) Wer uns die nächsten Tage anruft, muss also mit merkwürdigen Telefonaten rechnen ;) Und niemand muss sich wundern, wenn hier mal wieder nicht so viel los ist (siehe Comic hier zum ewigen Thema), wir zeichnen gerade sehr viel (ca. 150 Illus bis Ende April!) andernorts, nur nicht hier und nebenbei werden immer noch (!!!) Umzugskartons ausgepackt und weitersaniert. Kann also dauern bis zum nächsten Comic hier … Wenn nicht noch mehr Aufträge dazwischen kommen, sollte es dann aber wieder weitergehen – denn schließlich müssen wir uns ja für Erlangen rüsten!^^ Da freuen wir uns nämlich jetzt schon drauf :D

18. Dezember 2014

Kalenderzeit, Fuck Yeah!

illustrie_starwars xwordsEs gibt so viele verschiedene Kalender – Mond- oder Sonnenkalender, den julianischen Kalender, den Gregorianischen, zig andere, unsere Sven-Elch-Adventskalender und natürlich den illustrierten FuckYeah-Kalender präsentiert von der wunderbaren Schlogger! Um dabei zu sein, gab es dieses Jahr eine regelrechte Prügelei unter den teilnehmen-wollenden Künstlern :D Das Jahr hat ja nun mal nur 53 Wochen – trotzdem haben 69 Zeichner mitgemacht  – es gibt also das ein oder andere illustrative Extra obendrauf^^
Unser Motiv (hier als Skizze abgebildet) bezieht sich natürlich auf das 2015 bevorstehende Kinogroßereignis und jeder kann auf unserem Kalenderblatt sein diesbezügliches Know how rauslassen ;)
Der Kalender ist DIN A5 groß, voll farbig, 62 Seiten dick, die Aufhängung muss man sich mittels Büroklammer selber basteln (DIY-Trend!) und kostet 18,- € + 3,- € Versand.
Wir haben noch exakt 1! Exemplar übrig – dem glücklichen Käufer legen wir übrigens auf Wunsch eine Originalzeichnung mit dazu. Schließlich ist bald Weihnachten! :)

Zum Bestellen bitte eine E-Mail schicken oder das Kontaktformular ausfüllen.

Anbei das Cover (von Marv Clifford) und die Liste der teilnehmenden Künstler:
COVER_FY_Kalender-2015_Color_klein1
Adrian vom Baur
Angela Wittchen
Anna “Apfelhase” Süßbauer
Beni Merk
Buddelfisch
Christian Kotz
Christian Nauck
Christopher “Piwi” Tauber
Dagmar Gosejacob
David Malambré
Def Füleki
Dominik “Pete” Wendland
Eva Yabai
Eve Jay
Fabia Zobel
Flavia Scuderi
Maximilian Hillerzeder
Irina Zinner
Isabell Ristow
JARoo
Jeff Chi
Jo Lott
Johannes “Beetlebum” Kretzschmar
Joscha Sauer
Kaja “Anthea” Reinki
Karoline Pietrowski
Katharina Netolitzky
Katja Klengel
Katrin Felder
Kerstin “Noody” Buzelan
Lew Bridcoe
Lisa Neun
Lomp
Maja Verfondern
Maren Collet
Mario Bühling
Martin Rathscheck
Marvin Clifford
Max Fiedler
Michael Roos
NiGuNeGu
Olaf Albers
Olga “Asu” Andriyenko
Olivia Vieweg
Pengboom Society
Piers Goffart
Ralf Marczinczik
Sandra Brandstätter
Sarah Burrini
Sarah Stowasser
Sascha Wüstefeld
Schlogger
Simone Kesterton
Stefanie Kick
Stew & Timo (Illustrie)
TeMeL
Till Felix
Tim Gaedke
Tobi Dahmen
Ulf Salzmann
Vanessa Drossel
Vero Mischitz
Yinfinity

1. März 2013

März-Skizze

illustrie_osterhexe
Immer, wenn es auf dieser Seite hier besonders ruhig ist, heißt das, dass wir gerade sehr viel Arbeit haben (so wie hier schon einmal gezeichnet). Das kommt leider immer mal wieder vor und bringt es mit sich, dass unsere Projekte hier übel vernachlässigt werden. So ist es regelrecht ein Wunder, dass es für das Märzmotiv zeitlich überhaupt zu einer Skizze gereicht hat… Daher heute also nur eine „Preview“, was aber zur Abwechslung vielleicht auch mal ganz interessant ist. Mal sehen, wie der März wird, wenn Timo ihn in Farbe tunkt und wann er dazu kommt… ;)